Freiluft-Landesmeisterschaften

Juli

Endlich wieder Wettkämpfe

 

Nach der viermonatigen Wettkampfpause ging es im Juli für die Leichtathleten endlich wieder los mit den ersten Freiluft-Landesmeisterschaften des Jahres. Am ersten Ferienwochenende standen die Meisterschaften im Speerwurf und im Dreisprung auf dem Programm, ein Wochenende darauf folgten bereits die Mehrkampfmeisterschaften für die Altersklassen U12 bis U16. Dabei konnten wir insgesamt 4 Goldmedaillen, eine Silbermedaille und 2 Bronzemedaillen erobern.

 

Zwei Goldmedaillen fügte Matilda Meusburger ihrer Sammlung hinzu. Sie gewann den Dreisprung der Altersklasse U18 und den Siebenkampf der U16, wobei sie vor Allem im Kugelstoßen und im Hürdensprint aufzeigte und sich auf die Positionen 2 und 4 der österreichischen Jahresbestenliste in dieser Altersklasse setzte. Im Speerwurf wurde Matilda Dritte, unmittelbar vor Magdalena Schneider.

 

Beeindruckend die Vorstellung der erst 13-jährigen Paulina Fink im Fünfkampf der U14: Sie erzielte in 4 von 5 Bewerben die beste Leistung des Tages und holte sich überlegen den Vorarlberger Meistertitel. Im Hochsprung übersprang sie 1,56 m, was die bislang beste Leistung einer U14 Athletin in diesem Jahr in Österreich ist und womit sie sogar in der österreichischen U16-Jahresbestenliste auf Position 3 rangiert. Zusammen mit Valentina Schedler und Pauline Schedler holte sich Paulina auch den Meistertitel in der Fünfkampf-Teamwertung. Teresa Geser und Sophia Fitz zeigten besonders im Hochsprung einen tollen Wettkampf.

 

Johanna Beck kürte sich im Speerwurf der U18 zur Vizemeisterin. Mit eine Weite von 34,41 Metern konnte sie dabei das Limit für die Teilnahme an der östereichischen Meisterschaft in dieser Disziplin überbieten. Daniel Lang warf in der U16 über 30 Meter und belegte Rang 6.

 

Eine weitere Medaille verbuchte Martin Fitz im Vierkampf der U12-Burschen für sich. Mit einem fulminanten Schlagballwurf auf über 40m sicherte er sich die Bronzemedaille. In der Teamwertung landete er mit Jodok Schneider und Emanuel Dorner, die mit schnellen Sprintzeiten aufzeigten, auf dem vierten Platz. Ebenfalls auf dem 4. Rang landeten die U12-Mädchen Kathrina Schneider, die in der Einzelwertung den 6. Platz belegte, Hannah Sohm und Selina Geser.

 

Bereits Anfang August geht es mit den nächsten Freiluftlandesmeisterschaften weiter, wo wir hoffentlich an diese Erfolge anknüpfen können.

©2019 by turnerschaft-egg | Impressum